WeissQuadrat Simulation Mehrkörperdynamik Bagger 01 

Mehrkörperdynamik – Bagger

Die Starrkörpersimulation wird überall dort eingesetzt, wo Reaktionskräfte aus kinematischen Abläufen berechnet werden müssen. Bei komplexen Geometrien bedient man sich dabei zumeist eines Tabellenprogramms. Es geht aber auch einfacher und komfortabler! Mit MBD - Multi Body Dynamics. Dabei werden die Einzelteile des Modells als Starrkörper betrachtet und untereinander mit Bedingungen versehen. Also mit Translationen, Rotationen oder Bewegungsfreiheiten in einer Ebene. Als Resultat erhält man die Reaktionskräfte in den Verbindungen. Diese können dann für die Detailuntersuchung eines Einzelteils oder für die Dimensionierung von Antriebskräften verwendet werden.
Simulation - Mehrkörperdynamik Dynamik Prev Next Akustik