WeissQuadrat Simulation Temperatur 01

Thermisch - ohne Strahlung

Die Berechnung von Temperaturfeldern unterstützt Sie bei der Dimensionierung von Heiz- oder Kühlleistungen. Dabei werden die Wärmeleitung innerhalb eines Stoffs, die Konvektion eines Körpers an ein Medium und die Wärmestrahlung berücksichtigt. Bei der Wärmestrahlung kann nicht nur die Abgabe der Strahlungsenergie einer Oberfläche an die Umgebung, sondern auch die gegenseitige Anstrahlung berechnet werden. Das unten stehende Beispiel zeigt die Berechnung eines Temperaturfeldes ohne Anstrahlung. Die gegenüberliegende Platte erwärmt sich somit nicht.

 

Klicken Sie auf die Thumbnails (unten) um weitere Bilder zur thermischen Simulation zu sehen.

WeissQuadrat Simulation Temperatur 02

Thermisch - mit Strahlung

Hier wurde die Anstrahlung (Face-To-Face Strahlung) mitberücksichtigt. Dabei ist es möglich, dass auch zwei unterschiedliche Emissionskoeffizienten (entsprechend den Materialien und Oberflächen) eingegeben werden. Das Ergebnis zeigt, dass sich nun auch die gegenüberliegende Platte erwärmt.

WeissQuadrat Simulation Temperatur 03

Thermisch - mit Strahlung, zeitabhängig

Bei manchen Aufgabenstellungen ist es erforderlich die Temperatur zeitlich aufgelöst zu berechnen. Dies kann zum Beispiel bei der Ermittlung von Aufheizrampen der Fall sein. Dieses Beispiel zeigt den transienten Temperaturverlauf.

Simulation - Thermisch Akustik Prev Next Strömung